IT-SICHERHEIT

IT-Security, Campus- und Gebäudesicherheit

Steigende Zahlen bei den IT-Angriffen, ausgefeilte Angriffswerkzeuge und -vektoren und sich immer besser organisierende Cyberkriminelle fordern Unternehmen und die öffentliche Verwaltung heraus. Das frühere Burg-Konzept funktioniert mit verteilten Anwendungen in der Cloud, Digitalisierung, Industrie 4.0 und IoT schon lange nicht mehr. Nur mit einem übergreifenden Konzept aus guten Prozessen über verschiedene Hersteller und Dienstleister hinweg lässt sich halbwegs „Waffengleichheit“ herstellen.

Aufgrund immer kürzerer Innovationszyklen moderner IT und der resultierenden Komplexität wächst die Notwendigkeit für Unternehmen, IT-Dienste in die Cloud zu verlagern. Dabei spielen Aspekte der IT-Security eine zentrale Rolle, da die Speicherung und Verarbeitung zumindest von Teilen unternehmensrelevanter Informationen an Dritte ausgelagert werden.

Weiterhin ist der physische Campus-Schutz unabdingbar und die Themen Gebäude- und Personensicherheit (Absicherung von Alleinarbeitsplätzen BGR 139) und Zutrittskontrolle verlieren keineswegs an Relevanz.

Aus gesetzlichen und behördlichen Auflagen, insbesondere für KRITIS-Unternehmen, resultieren steigende Nachweispflichten über die Einhaltung der Auflagen gegenüber Unternehmen, die diesen nicht immer mit eigenen Mitteln nachkommen können. Exemplarisch angeführt seien in diesem Zusammenhang die BSI-KritisV, die DSGVO, die ISO 27001, das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 oder Sicherheitskonzepte nach § 109 Telekommunikationsgesetz (TKG).

IT-Sicherheit_blau_DOK
Empfohlen

Sicher in die Cloud

Neue Möglichkeiten und Security-Ansätze
IT-Sicherheit_blau_DOK
IT-Security-Systeme (VPN, Firewall, Verschlüsselung etc.)
RZ-Sicherheit & IT-Hochsicherheitsräume
Cloud-Security
Einführung/Begleitung ISMS
Campus- & Objekt-Sicherheit
Business Continuity/Disaster Recovery
IT-Sicherheitskonzepte
Interne & externe Audits
Sicherheitsaspekte zu allen Technologiekompetenzen

Auszug aus unseren Referenzen

Sicherheitskonzept nach TKG

Erarbeitung eines Konzeptes gem. § 109 Abs. 4 TKG unter Berücksichtigung aktueller Anforderungen der BNetzA und von Sicherheitsanforderungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Datenschutz und Abhörsicherheit

Konzeption für die Erneuerung eines TK-Anlagenverbundes unter besonderen Anforderungen an den Datenschutz, die Abhörsicherheit sowie die Rollout-Planung

Sicherheit in der VoIP-Telefonie

Erarbeitung einer Studie zum Thema Sicherheit in der Übertragung von Voice-over-IP-Daten in Provider-Netze und der Herleitung von Sicherheitsempfehlungen für die VoIP-Telefonie